By Axel Sichler

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Pädagogik - Schulpädagogik, be aware: 1.0, Universität Osnabrück, sixty four Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Der Begriff der „vaterlosen Gesellschaft“ ist mittlerweile zum geflügelten Wort geworden. Benutzt wird er heute meist im Zusammenhang mit den Lebensumständen von Patchworkfamilien, der state of affairs allein von der Mutter erzogener Kinder und der Rolle getrennt lebender Väter, die nicht selten zu reinen Alimentezahlern degradiert ihre Sprösslinge nur noch stundenweise oder gar nicht mehr sehen, geschweige denn Einfluss auf deren Erziehung haben. Doch der ursprünglich von Sigmund Freud geprägte Begriff ist weitaus vielschichtiger. Der Arzt, Historiker und Psychoanalytiker Alexander Mitscherlich beispielsweise umschreibt damit in seinem 1963 erschienenen Buch „Auf dem Weg zur vaterlosen Gesellschaft“ die sozialpsychologischen Konsequenzen des Wandels von einer traditionellen paternistischen Gesellschaftsordnung zu einer modernen industriellen Massengesellschaft. Nach einem Jahrzehnte langen feministisch geprägten Diskurs beschäftigen sich in jüngster Zeit auch wissenschaftliche Studien vermehrt mit den Folgen von Vaterlosigkeit und der Bedeutung von Männern für die Sozialisation. So hat sich im Zuge der "gender-studies" in den letzten Jahren neben der Frauenforschung auch die Männer- bzw. Vaterforschung allmählich etabliert.
In der vorliegenden Arbeit wird der in unterschiedlichen Kontexten verwendete vielschichtige Terminus „vaterlose Gesellschaft“ zunächst einmal entschlüsselt, differenziert und exakt definiert. Dazu werden die historischen, sozialphilosophischen und psychologischen Grundlagen zur Funktion des Vaters dargestellt. Welche möglichen Vorteile birgt männlicher Einfluss für die Sozialisation von Kindern? Welche Defizite könnten durch einen Vatermangel auftreten? Die Differenzierung zwischen genetischer und sozialer Vaterschaft wirft die Frage nach der Austauschbarkeit von Vätern auf. Wie weit reicht die Vaterrolle? Kann sie ohne Einschränkung auf männliche Bezugs- und Betreuungspersonen ausgedehnt werden? Können soziale Väter den Verlust des genetischen Vaters kompensieren?
Abschließend werden die gewonnenen Erkenntnisse auf die gegenwärtige z. T. durch Überfeminisierung geprägte state of affairs in der institutionellen Erziehung angewandt. Inwiefern könnten Auswirkungen der vaterlosen Gesellschaft in unseren Schulen auftauchen und sich im Verhalten der heutigen Schüler widerspiegeln, das zunehmend durch Auffälligkeiten und Schulversagen insbesondere bei männlichen Heranwachsenden gekennzeichnet ist?

Show description

Read or Download Auswirkungen der vaterlosen Gesellschaft auf die Schule (German Edition) PDF

Best education theory books

Get Fit for life – Sport in der Kinder- und Jugendarbeit (German PDF

Diplomarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, observe: 1,3, Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften), Sprache: Deutsch, summary: Resümee Der historische Rückblick eingangs dieser Arbeit zeigte, dass recreation bei der Erziehung junger Menschen seit alters her eine bedeutsame Stellung einnimmt.

Read e-book online Secondary Modern Schools: An Interim Report (Routledge PDF

This e-book examines what development the Secondary smooth colleges had made within the mid Fifties, in response to first hand commentary and conversations with lecturers, mom and dad, tuition governors and schooling officials. in addition to taking a look at their achievements, the writer highlights the demanding situations that the Secondary glossy faculties needed to care for through the years surveyed.

Download PDF by Peter Gosden: Education in the Second World War: A Study in policy and

First released in 2007. Routledge is an imprint of Taylor & Francis, an informa company.

Get Overcoming Student Apathy: Succeeding with All Learners PDF

Overcoming scholar Apathy: Succeeding with All beginners presents a candid investigate the hearts and minds of lots of today’s suffering inexperienced persons. pissed off lecturers and directors ordinarily cease at labeling the indications proven through those scholars: apathetic, unmotivated, lazy. Overcoming pupil Apathy clarifies the problems, whereas presenting options to maneuver ahead with each one pupil.

Extra info for Auswirkungen der vaterlosen Gesellschaft auf die Schule (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Auswirkungen der vaterlosen Gesellschaft auf die Schule (German Edition) by Axel Sichler


by Jeff
4.0

Rated 4.03 of 5 – based on 37 votes